AGBs

Angebote, Bestellungen, Verkäufe, Rechnungen und Lieferungen unterliegen den folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs). Andere Vereinbarungen sind nur gültig, sofern obo international (nachstehend Verkäufer) eine schriftliche Bestätigung erteilt.

 

  1. Eine Bestellung wird erst nach schriftlicher Bestätigung durch den Verkäufer unwiderruflich und verbindlich. Änderungen der Bestellung bedürfen der Schriftform und sind bis spätestens innerhalb von 10 Tagen nach dem Bestelldatum an den Verkäufer zu senden.
  2. Der mit dem Verkäufer oder Vertreter des Verkäufers am Tag der Veräusserung der Bestellung festgelegte Liefertermin (gelesen: Bestelldatum). Dieses postulierte Datum muss vom Verkäufer schriftlich bestätigt werden und ist in jeder Hinsicht ungefähr. Eine Toleranz von 20 Tagen wird vom Käufer akzeptiert.
  3. Die in der Bestätigung des Verkäufers angegebenen Lieferbedingungen können im Falle höherer Gewalt verlängert werden. Dies bedeutet, dass der Verkäufer nicht für Verspätungen oder Versäumnisse bei der Lieferung von Teilen oder Teilen der Ware verantwortlich ist, die auf einen oder mehrere Gründe zurückzuführen sind aber nicht beschränkt auf: höhere Gewalt, Krieg, kriegsähnliche Zustände, Blockaden, Embargos, Knoten, Regierungsbeschränkungen, Arbeitsstörungen, Boykott von Schweizer, Nepali und / oder europäischen Gütern, Nichtverfügbarkeit von Transport- oder Ladeeinrichtungen, Wracks, Epidemien, Quarantäne, Feuer, Überschwemmungen, Erdbeben, Tornados, Explosionen, unvorhergesehene Änderungen der Umstände oder andere Ursachen, die ausserhalb des Einflussbereichs des Verkäufers oder höherer Gewalt liegen. Verspätung oder Lieferverzug aus Gründen, die ausserhalb unseres Einflusses oder höherer Gewalt liegen, gibt dem Kunden nicht das Recht, die Bestellung zu stornieren oder einen Anspruch auf Schadensersatz geltend zu machen.
  4. Der Transport erfolgt auf volle Gefahr und für Rechnung des Käufers. Infolgedessen kann der Verkäufer nicht für Verzögerungen verantwortlich gemacht werden, die durch den Transport verursacht wurden, sowie etwaige Schäden oder Ansprüche jeglicher Art, die von der Ware während des Transports verursacht werden, oder für einen durch die Lieferung verursachten Ausfall der Lieferung.
  5. Der Verkäufer wählt das Transportunternehmen, sofern keine anderen schriftlichen Vereinbarungen getroffen wurden.
  6. Beim Eintreffen der Ware muss der Käufer die Ware prüfen, und die etwaige Reklamation dem Verkäufer innerhalb von spätestens 10 Tagen nach dem registrierten Eingangstermin schriftlich vorliegen. Wenn der Käufer dem Verkäufer keine Reklamation innerhalb der angegebenen Frist meldet, gibt es keinerlei Ansprüche. Die Waren müssen zur Inspektion durch autorisierte Begutachter oder, wenn der Verkäufer dies verlangt, durch ihren eigenen Vertreter erhalten bleiben und dürfen erst nach Abschluss der Inspektion verwendet oder weiterverkauft werden. Der Anspruch berechtigt den Käufer nicht zur Rücksendung, auch wenn er innerhalb der festgelegten Frist erfolgt. Warenrücksendungen sind nur zulässig, wenn der Verkäufer die ausdrückliche schriftliche Genehmigung erteilt. Rücksendungen, die vom Verkäufer nicht genehmigt wurden, gehen zu Lasten des Käufers. Alle Rücksendungen und / oder Lagerkosten für die Waren gehen zu Lasten des Käufers. Streitigkeiten bezüglich der Erfüllung dieses Vertrages durch den Verkäufer berechtigen den Käufer nicht, die Abnahme der Ware zu verweigern. Die Vorlage einer Reklamation befreit den Käufer nicht von der Zahlung der Rechnungen bis zum festgelegten Datum.
  7. Sofern vom Verkäufer nicht ausdrücklich etwas anderes angestrengt wird, übernimmt der Verkäufer keine Garantie oder Bedingungen hinsichtlich der Eignung der Ware für einen bestimmten Zweck.
  8. Der Käufer ist dafür verantwortlich, rechtzeitig die erforderlichen Einfuhrlizenzen und / oder Umtauschgenehmigungen zu erhalten, vorausgesetzt, ein Versäumnis oder eine Verzögerung bei der Erlangung dieser Lizenz oder Genehmigung stellt keine höhere Gewalt dar.
  9. Als Versanddatum wird das Datum des Lieferscheins angenommen. Teillieferungen und / oder Umladungen sind zulässig, sofern nichts anderes angegeben ist.
  10. Soweit vom Käufer nicht anders gewünscht, stehen dem Verkäufer das Verpacken, Markieren, Stempeln und Ticketing zur Verfügung. Der Verkäufer übernimmt keine Verantwortung für die Folgen, die durch verspätetes Eintreffen von Anweisungen verursacht wurden, und zwar 45 Tage nach Bestelldatum.
  11. Der Verkäufer liefert nur Waren, die mit eigenen Namensschildern des Verkäufers versehen sind. Der Verkäufer kann nicht verpflichtet werden, ein anderes Etikett anzubringen. Wenn spezielle und / oder spezielle Etiketten angefordert werden, kann der Verkäufer die Angabe solcher Etiketten ohne Angabe von Gründen und ohne Entschädigung für den Käufer verweigern. Wenn solche Etiketten zulässig sind, muss der Verkäufer rechtzeitig informiert werden, und zwar 45 Tage nach Bestelldatum. Die dadurch entstehenden Mehrkosten trägt der Käufer.
  12. Soweit nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes bestimmt ist, sind alle unsere Rechnungen zahlbar wie in den AGBs angegeben, innerhalb der Schweiz immer in Schweizer Franken und ausserhalb der Schweiz immer in Euro.
  13. Jeder am Fälligkeitstag nicht bezahlte Betrag wird automatisch und ohne vorherige Ankündigung mit einem Zinssatz von 10% p.a. verzinst.
  14. Falls eine unbezahlte Rechnung nach einem Mahnungsschreiben ist, werden alle Rechnungen unabhängig von ihrer ursprünglichen Fälligkeit sofort zur Zahlung fällig.
  15. Falls der Käufer die Verpflichtungen nicht einhält, kann der Verkäufer den Widerruf als storniert betrachten, und ein per Einschreiben des Verkäufers an den Käufer übersandter Brief ist ein Beleg für die Ausübung dieses Rechts durch den Verkäufer. Durch diese Massnahmen werden die anderen Rechte des Verkäufers in keiner Weise eingeschränkt oder beeinträchtigt.
  16. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung beim Verkäufer Eigentum des Verkäufers.
  17. Alle Risiken gehen zu Lasten des Käufers.

 

"Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie (der Besucher) zu, Dritten die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse zu gestatten, um Ihren Standort zum Zwecke der Währungsumrechnung zu bestimmen. Sie stimmen außerdem zu, dass diese Währung in einem Session-Cookie in Ihrem Browser gespeichert wird (Ein temporärer Cookie, der automatisch entfernt wird, wenn Sie Ihren Browser schließen.) Wir tun dies, damit die ausgewählte Währung beim Surfen auf unserer Website ausgewählt und konsistent bleibt, so dass die Preise in Ihre lokale Währung (den Besucher) umgerechnet werden können. "

 


 

General terms and conditions of sale. Offers, orders, sales, invoices, and deliveries are subject of the following conditions. Other agreements are only valid if written confirmation is given by obo international (hereafter the seller).

 

  1. The order becomes irrevocable and binding only after written confirmation is given by the seller. Modifications of the order shall be in writing and must be sent to the seller within 10 days after the order date.
  2. The delivery-date stipulated with the seller or a representative of the seller on the day of disposal of the order (read: order date). This postulated date shall be confirmed in writing by the seller, and is in all respects approximate; a tolerance of 20 days shall be accepted by the buyer.
  3. The terms of delivery indicated in the seller's confirmation may be extended in case of force majeure: this means the seller shall not be responsible for any delay or failure in delivering all or any parts of the goods due to a cause or causes, including but not limited to, acts of God, war, war-like conditions, blockades, embargos, knots, government restrictions, labor disturbances, boycotting of Swiss, Nepali and/or European goods, unavailability of transportation or loading facilities, wrecks, epidemics, quarantine, fires, floods, earthquakes, tornadoes, explosions, any unforeseen changes in circumstances, or any other cause beyond the control of seller or force majeure. Delay or failure in delivery for reasons beyond our control or force majeure, does not give the client the right to cancel the order or to advance a claim for compensation of damages.
  4. Transport shall be at full risk and for the account of the buyer. In consequence the seller may not be held responsible for any delay caused by the transport or any damages or claims of any kind, which may be incurred, by the goods during transportation or for any failure of delivering caused by transport.
  5. The seller chooses the transport company unless other written agreements are made.
  6. At the arrival of the goods, buyer must check the goods, and eventual notice of claims must arrive in writing at the seller within 10 days after registered receipt date. If the buyer fails to notify the seller a claim within the stated period, the seller will not accept any claim whatsoever. The goods must be kept intact for inspection by authorized surveyors or, if the seller so requests, by the seller´s own representative, and must not be used or resold until such inspection has been completed. This presentation of a claim, even if made within the established period, does not entitle the buyer to return the goods. Returns of goods are only permitted if permission is solely and expressly given in writing by the seller. Returns, which have not been authorized by the seller, are full on the risk of the buyer, any re-shipping and/or storage expenses for the goods will be charged to the buyer. Any dispute regarding the seller's performance of this contract shall not entitle the buyer to refuse to take delivery of the goods. Presentation of a claim does not exonerate the buyer from the payment of the invoices by the established date.
  7. Unless otherwise expressly stated by the seller, the seller makes no warranty or conditions as to the fitness of the goods for any particular purpose.
  8. Buyer is responsible for obtaining in good time the necessary import licenses and/or exchange permit, provided further that failure or delay in obtaining such license or permit shall not constitute force majeure.
  9. The date of the bill of lading shall be accepted as the date of shipment. Partial shipment and /or trans-shipment are permissible unless otherwise specified.
  10. Unless otherwise requested by the buyer, packing, marking, make-up, stamping, and ticketing shall be at the seller's option. The seller accepts no responsibility for consequences caused by the late arrival of instructions thereon, being 45 days after order date.
  11. The seller shall only supply goods fitted with the seller's own name labels. The seller may not be required to fit any other label, if special and/or specific labels are asked for, the seller may refuse to fit such labels without giving reasons and without compensation for the buyer. If such labels are permitted, the seller must be informed in good time, namely 45 days after order date. Any extra costs resulting shall be borne by the buyer.
  12. In the absence of any express written provision, on the contrary, all our invoices are payable as indicated, in Switerzland always in Swiss francs and abroad always in Euro.
  13. Any amount unpaid on the due date shall, automatically and without prior notice, attract interest at a rate of 10% p.a.
  14. In the event of an invoice remaining unpaid on the due rate, all invoices shall immediately become due for payment, regardless of their original maturities.
  15. Should the buyer fail to honor the engagements, the seller may consider the contrast canceled and a letter sent by recorded delivery by the seller to the buyer shall be evidence of the seller's exercise of this right. Such action shall not in any way limit or prejudice the seller's other rights.
  16. The goods remain the property of the seller until full payment has been received, the seller. Nevertheless, the buyer shall be entitled to sell these goods to a third party within the normal course of his business and to deliver them provided that the buyer shall as long as he has not fully discharged his debt to the seller, hand over to the seller the claims that he has against his buyer emanating from this transaction. The proceeds of the sale should be credited to a separate account.
  17. All risks are on buyer´s account.

"By using our website, you (the visitor) agree to allow third parties to process your IP address, in order to determine your location for the purpose of currency conversion. You also agree to have that currency stored in a session cookie in your browser (a temporary cookie which gets automatically removed when you close your browser). We do this in order for the selected currency to remain selected and consistent when browsing our website so that the prices can convert to your (the visitor) local currency."